Chronik der FF Roiten

Im Jahr 1933 wurde die FF-Roiten, nach einigen Bränden, gegründet.

Die Feuerwehr wurde mit 12 Mitgliedern gegründet. Die Gründungsmitglieder waren wie folgt.

Hauptmann:                                   Anton Fragner, Roiten 22
Stellvertreter:                               Johann Neulinger, Roiten 28
Schriftführer und Kassier:     Rupert Neulinger, Roiten 28
weitere Mitglieder:

Franz Schöller, Roiten 17
Anton Jank, Roiten 18
Franz Fragner, Roiten 25
Anton Barth, Roiten 5
Rudolf Schrabauer, Roiten 24
Franz Weiß, Roiten 4
Eduard Hopfgartner, Roiten 13
Karl Gruber, Roiten 19
Alois Pollak, Roiten 38

Im Jahr 1934 wurde eine Motorspritze angeschafft, diese kam auch schnell zum Einsatz, und ist im Dorfmuseum zu sehen.

1949 wurde ein Mannschaftswagen angeschafft.

1960 wurde ein Bezirksfeuerwehrtag abgehalten.

1967 wurde eine neue Motorspritze angekauft.

1968 fand der erste Roitner Feuerwehrball statt, in diesem Jahr wurde auch die erste Feuerwehr Wettkampftruppe gebildet.

 

1975 wurde die Sirene montiert.

1979 und 1980 wurde das Feuerwehrhaus beim Museum gebaut.

1982 wurde ein KLF angekauft.

1990 erreichte die Wettkampftruppe in der Gruppe A jeweils den 1. Platz im Abschnitt Groß Gerungs als auch auf Bezirksebene.

1992 wurde die Sirenenfernsteuerung installiert.

1981 fand der erste Feuerwehrheurige statt.

2005 - 2007 wurde das heutige Feuerwehrhaus gebaut.

2011 Abschnittsfeuerwehrtag in Roiten mit Segnung des LFA Fahrzeuges.

2012 wurde die Homepage online gestellt.

2013 fand der Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Roiten statt.

2014 wurde das KDO angeschafft.

2021 wurde die Homepage neu gestalltet.

 

Die bisherigen Kommandanten der FF Roiten seit dem Gründungstag 2. April 1933.

02.04.1933 – 02.08.1938: Anton Fragner, Roiten 22
02.08.1938 – 24.04.1946: Johann Neulinger, Roiten 28
24.04.1946 – 02.01.1976: Johann Bauer, Roiten
02.01.1976 – 14.01.1990: Anton Bart, Roiten
14.01.1990 – 2001:               Johann König, Roiten; 1996 – 2001 Unterabschnittskommandant
2001 – lfd.                                    Franz Schöller, Roiten; 2001 - 2021 Unterabschnittskommandant