text
 
 
     
 
     
     
 
   
 
     
www.ff.roiten.at
aktueller Inhalt
www.ff.roiten.at
aktueller Inhalt
 
     
 
     
     
   
AufzaehlerPunkt14.jpg Bericht der FF-Roiten

LKW_Bergung_01_kl.jpg

LKW Bergung am Höchtlberg
[03.12.2010, HBI Schöller]

Einsatzart: Technischer Einsatz
Alarmierung: durch Polizei
Uhrzeit: 11:30 Uhr
eingesetzte Geräte: KLF
eingesetzte Mann: 3
Einsatzende: 14:30 Uhr

LKW_Bergung_02_kl.jpg (Datum: 2011.12.04)LKW_Bergung_03_kl.jpg (Datum: 2011.12.04)LKW_Bergung_04_kl.jpg (Datum: 2011.12.04)

Sattelzug brauchte Vorspann

Roiten - Am 03.12.2010 um 11.30 Uhr wurde durch die Polizei die FF Roiten zu einer Sattelzugbergung am Höchtlberg LH 77 beauftragt. Da die FF Roiten nur ein KLF besitzt wurde durch Kdt. Franz Schöller Tank Rappottenstein mit Seilwinde und RLFA Großweißenbach mit der Bergung beauftragt.

Da der Sattelzug mit Glas beladen war (ca. 40 t Gesamtgewicht) und das ausländische Fahrzeug wieder einmal nicht mit Ketten ausgerüstet war und die Bergung sich äußerst schwierig darstellte, wurde die LH 77 von der Polizei während der Bergungsarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Der Sattelzug wurde in Frankenreith auf einem gesicherten Platz abgestellt, um 14.30 Uhr konnte die LH 77 durch die Polizei für den Verkehr wieder freigegeben werden. Die Feuerwehren rückten wieder ein und die Einsatzbereitschaft wurde wieder hergestellt.

Die FF Roiten möchte sich auf diesem Wege bei der Polizei und den beiden Feuerwehren für den ausgezeichneten Einsatz recht herzlich bedanken.

 

 

 

 

     
     
 
  Bild 1 von X
   
  Text zum Bild